Ratgeber: Telefonieren während der Fahrt im Auto

Geschrieben unter Telefonieren von am 21. Mai 2014 0 Comments
Handy am Steuer - Telefonieren während der Fahrt.

Handy am Steuer – Telefonieren während der Fahrt.

Wer im deutschen Straßenverkehr ein Handy in den Händen hält oder bedient der begeht eine Ordnungswidrigkeit, die ein saftiges Bußgeld mit sich bringen kann. Diese Tatsache stößt bei vielen Autofahrern sauer auf, denn man fühlt sich in der eigenen Freiheit eingeschränkt. Doch dieses Verbot existiert nicht ohne Grund. Es ist wissenschaftlich belegt, dass das Telefonieren einen Großteil der Aufmerksamkeit, welche im Straßenverkehr unerlässlich ist, verringert wird. Dennoch nutzen die Autofahrer das Mobiltelefon nach wie vor auf die herkömmliche Weise und missachten die gesetzlichen Anordnungen. Leider sind sich die Fahrer der Tragweite dieses Verhaltens nicht bewusst und gehen ein potentielles Risiko ein. Dabei ist diese Gefahr mit einfachen Mitteln und wenig Aufwand zu verhindern. Die Lösung bieten uns unterschiedliche Freisprecheinrichtungen oder spezielle Headsets. Jedoch muss der Verbraucher bei der Anschaffung auf einige Dinge achten. Damit Sie wissen worauf Sie beim Kauf achten müssen, und welche Geräte zum Einsatz kommen können, haben wir Ihnen im nachfolgenden Text nützliche Hinweise zusammengetragen.

Headsets – Freies Sprechen ohne großen Aufwand

Sogenannte Headsets sind eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit auch während der Autofahrt legal zu telefonieren. Hier werden sowohl kabelgebundene Modelle als auch Geräte, die mittels Bluetooth funktionieren, verwendet. Wer hier kein Sicherheitsrisiko eingehen möchte, der sollte auf die kabellose Variante zurückgreifen. Auch die Sicherung des Mobilgerätes ist anzuraten. Zum einen weil dieses bei einem Unfall zum Wurfgeschoss werden könnte, und zum anderen um ein herumrutschen zu vermeiden. In der Regel sind die meisten Modelle einfach und ohne Komplikationen mit dem Handy zu koppeln. Großartiges Fachwissen oder Vorkenntnisse werden dafür nicht benötigt. Jedoch ist die Headset-Nutzung nur dann sinnvoll wenn das Mobiltelefon über eine Sprachsteuerung verfügt. Denn das Handy darf, laut Gesetzt, weder zum Telefonieren noch zum Bedienen in den Händen gehalten werden. Gute Handy-Headsets für die Verwendung im Auto haben wir hier für Sie getestet.

Mit der Freisprecheinrichtung ohne Hände telefonieren

Eine weitere Option, zur freihändigen Nutzung, sind Freisprecheinrichtungen. Diese gibt es sowohl in Form von eingebauten Geräten sowie als Plug and Play-Modell. Jedoch wird auch im Bereich der Freisprecheinrichtungen immer häufiger auf Bluetooth-fähige Apparaturen zurückgegriffen. Diese sind vor allem wegen ihrer unkomplizierten Anbringung besonders beliebt. Der Unterschied der verschiedenen Varianten liegt vor allem in ihrem Strombezug. Eine eingebaute Freisprecheinrichtung bezieht meistens die Energie über die Autobatterie, wohingegen die mobilen Einrichtungen mittels Akku bzw. Batterie funktionieren. Einziges Manko der Bluetooth Modelle ist die Tatsache, dass diese nicht in der Lage sind das Handy mit Strom zu versorgen. Dies bleibt den kabelgebundenen Geräten vorbehalten.

Tags: ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.